Modularer Durchlaufkühler: Ernährungssicherheit durch sofortige Kühlung

CHILLERS1-2.jpg
01
02
03
04
05
06
07
08
Verfügbare Kühlkapazitäten Milchfluss pro Modul (abhängig von der Milchtemperatur) Kommentar
8 kW Modul Von 8 kW bis 48 kW (6x8 Kw) Milch von 35°C bis 4°C: maximale Durchflussmenge bei 208 l/St
Milch von 15°C bis 4°C: maximale Durchflussmenge bei 586 l/St
Einstellbare Leistung Ideal für Roboter mit 1, 2 oder mehr Boxen
12 kW Modul Von 12 kW bis 36 kW (3x12 Kw) Milch von 35°C bis 4°C: maximale Durchflussmenge bei 301 l/St
Milch von 15°C bis 4°C: maximale Durchflussmenge bei 847 l/St
Einphasige Ausführung 230v
15 kW Modul Von 15 kW bis 90 kW (6x15 Kw) Milch von 35°C bis 4°C: maximale Durchflussmenge bei 380 l/St
Milch von 15°C bis 4°C: maximale Durchflussmenge bei 1.071 l/St
Vielseitige Ausführung
30 kW Modul Von 30 kW bis 180 kW (6x30 Kw) Milch von 35°C bis 4°C: maximale Durchflussmenge bei 831 l/St
Milch von 15°C bis 4°C: maximale Durchflussmenge bei 2.341 l/St
Ideal für größere Milchflüsse

Vorkühlung

Vorkühlung der Milch durch fließendes Wasser, um:

  • Wasser für Tränke oder Wasserbehälter kostenlos aufzuwärmen
  • Weniger Energie für die Michkühlung zu verbrauchen

Milchvorkühlung durch einen Plattentauscher mit geringem Lastverlust (max. 0,3 bar), um Lipolyse zu vermeiden.

  • Hoher Wirkungsgrad: 1 bis 2°C zwischen Milch und Wasser
  • Abnehmbarer Plattentauscher zur einfachen Wartung
  • Lebensmittelkonforme Verbindung durch Edelstahlklemme

Kälteaggregate

2 bis 15 PS-Aggregate, von JAPY TECH konzipiert und hergestellt

Kühlkapazität von 4 bis 30 kW

Scroll oder Kolben-Technologie Kompressor
Doppelventilator
Optionale Wärmerückgewinnung über einen gelöteten Plattentauscher
Optionale Haube

Für alle gewerblichen oder technischen Anträge